Der Vorstand

Ivo Asmus (Vorsitzender)

Jahrgang 1964, Historiker und wissenschaftlicher Bibliothekar, beschäftigt sich seit 20 Jahren mit der Geschichte Schwedisch-Pommerns, insbesondere mit dem Generalgouverneur Carl Gustav Wrangel (1613–1676), mit der geometrischen (kleinmaßstäbigen) Landesaufnahme des Territoriums (1692–1709) und mit heraldischen Fragen. Diverse Artikel in Zeitschriften und Tagungsbänden zum Thema.

Mitgliedschaften u.a.: Gesellschaft für pommersche Geschichte, Altertumskunde und Kunst e.V., Historische Kommission für Pommern e.V., seit 2002 Vorstandsvorsitzender.
Diana Richter

Jahrgang 1981, Volljuristin und Kunsthistorikerin (b.a.), seit 2008 wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Rechts- und Staatswissenschaftlichen Fakultät der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald sowie seit 2013 Rechtsanwältin in einer Greifswalder Kanzlei, Vereinsmitglied seit 2012
Sibylle von Raven

Jahrgang 1967, Politologin und Marketingwirtin, 2005–2007 verantwortlich für das Inventarisierungsprojekt des Fördervereins, 2008–2010 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Historischen Institut der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald im Rahmen des Kooperationsprojekts mit dem Förderverein »Inventarisierung des schwedischen Kulturerbes in Ostvorpommern«, Vereinsmitglied seit 2010, im Vorstand seit 2011.
Dr. Beate Bugenhagen

Jahrgang 1975, 1993 – 99 Studium der Anglistik/Amerikanistik und der Musikwissenschaft, seit 2001 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Kirchenmusik und Musikwissenschaft an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald, 2008 Promotion mit einer Arbeit zur pommerschen Musikgeschichte im 16. und 17. Jahrhundert, diverse Konzertprojekte zur pommerschen Musikgeschichte, Vereinsmitglied seit 2006, im Vorstand seit 2009, seit 2011 Mitarbeiterin im DFG-Projekt „Gelegenheitsmusik des Ostseeraums vom 16. bis zum 18. Jahrhundert“ an der Universität Greifswald

Mitgliedschaften (u.a.): Historische Kommission für Pommern, Arbeitsgemeinschaft für Pommersche Kirchengeschichte (Kuratorin für Musik), Gesellschaft für Pommersche Geschichte, Altertumskunde und Kunst e.V.
Michael Clavén

Jahrgang 1964, Diplomingenieur Fachrichtung Ingenieurbau, seit 1989 beruflich mit der Sanierung denkmalgeschützter historischer Bausubstanz betraut, 2001–2004 Mitarbeit in der Projektgruppe Barockschloss Griebenow und Beschäftigung mit den schwedischen Einflüssen auf die Bautätigkeit in Pommern, Vereinsmitglied seit 2002, im Vorstand seit 2006.
^ nach oben

 Deutsch  Svenska  Polska